• 1

Willkommen im Nachrichtenbereich

Für Medienvertreter und interessierte Kunden halten wir auf diesen Seiten die aktuellen und auch die älteren Meldungen rund um die Stadtwerke Kierspe bereit.

Die Viertklässler der Pestalozzischule und Schanhollenschule in Kierspe haben eine willkommene Abwechslung zum normalen Schulalltag bekommen und sich spielerisch mit unserer Umwelt und dessen Schutz vertraut gemacht. Pädagogin Andrea Herkenhöner war an den Schulen zu Gast und erklärte Zusammenhänge zum Thema „Klimaschutz zu Hause und in der Schule“ und machte spannende Experimente mit den Kindern. Initiiert worden war der Umweltunterricht von den Stadtwerken Kierspe, die seit Jahren Lernprojekte mit Pädagogen von der Deutschen Umwelt-Aktion (DUA) durchführen.

„Je weiter der Klimawandel voranschreitet, desto wichtiger ist es, Aufmerksamkeit auf das Thema zu lenken. Wir kümmern uns um unsere Heimat; dazu gehört auch, dass wir sie für unsere Kinder erhalten möchten“, sagt Stadtwerke-Prokurist Christian Lombardi. „Daher unterstützen wir den Ansatz der DUA, Grundschüler und Kindergartenkinder frühzeitig für dieses Thema zu sensibilisieren. Und wir freuen uns, dass diese Unterrichtstunde mit Abstand und Mundschutz auch unter Corona-Bedingungen durchgeführt werden kann.“

Mit Höchstleitungen ist am Wochenende das Stadtfinale der Speed4-Meisterschaft über die Bühne gegangen. Dabei zeigten sich die beiden Viertklässler Jannik Rempel und Tiara Siemerkus als die schnellsten Schüler aus Kierspe und Umgebung. Jannik Rempel stellte beim Stadtfinale mit 4,59 Sekunden den Tagesrekordwert auf. Kein anderes Kind war im Sprint- und Laufparcours in Sachen Antritt, Schnelligkeit, Wendigkeit und Reaktion flinker. Schnellstes Mädchen wurde Tiara Siemerkus. Sie spurtete nach 5,04 Sekunden über die Ziellinie. Aber auch die anderen 136 Starter bewiesen großen Ehrgeiz und legten top Zeiten hin. Lautstark motiviert wurden sie von zahlreichen Eltern, Großeltern und Freunden. Besonders toll: Die rund 450 Besucher feuerten nicht nur ihre Kinder an, sondern sorgten bei nahezu jedem Starter für eine großartige Atmosphäre.

Liebe Kiersper,
liebe Kiersperinnen
bei bestem Spätsommer-Wetter haben wir zusammen mit Ihnen zwei Tage lang ein tolles Stadtfest gefeiert. Dafür ein großes Dankeschön. Denn auch uns hat es sehr viel Spaß gemacht und wir haben uns sehr über den großen Andrang am Stand der Stadtwerke Kierspe gefreut. Wir konnten viele tolle Gespräche mit bekannten, aber auch neuen Gesichtern führen. Gleichzeitig hatten die Kinder großen Spaß am Brause-Wasser und den Seifenblasen. Zahlreiche Erwachsene nutzten die Gelegenheit und drehten eine Runde in unserem E-UP.

Pressekontakt

Christian Lombardi

Prokurist
Telefon: 02359/2968-14

  • 1

Aktuelle Nachrichten

  • Marvin Dahl startet Ausbildung

    Marvin Dahl startet Ausbildung

    Bei den Stadtwerken Kierspe ist Marvin Dahl am Montag ins Berufsleben gestartet. Der 18-Jährige aus Halver absolviert ab sofort seine Ausbildung zum Anlagenmechaniker für Rohrsystemtechnik. In den kommenden 3,5 Jahren

    Weiterlesen
  • Wolfgang Struwe

    Stadtwerke-Geschäftsführer Wolfgang Struwe ist tot

    Der Geschäftsführer der Stadtwerke Kierspe GmbH, Wolfgang Struwe, ist drei Tage vor seinem Eintritt in den Ruhestand am Dienstag verstorben.

    Wolfgang Struwe, Jahrgang 1955, hat über 23 Jahre die Geschicke

    Weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
  • 32
  • 33
  • 34
  • 35
  • 36
Telefon
02359 / 2968-0
Fax
02359 / 2968-68
E-Mail
Besuchen Sie uns im
Service-Center
Thingslindestraße 22
Öffnungszeiten
Mo. bis Do. 8.00 - 16.00 Uhr
Freitag 8.00 - 12.00 Uhr
Störungs-Notdienst (24h erreichbar)
02359 / 555